top of page

Jubel über einen 3. Platz - Fußballturnier der Religionen

Die Trikots saßen. In blau-weißen Trikots mit roter Schärpe - den Ursprungsfarben des BVB- traten die jungen Männer unter dem Logo der katholischen Dreifaltigkeitsgemeinde an.

Sieben Mannschaften bestritten am 10. September im Hoeschpark das Fußballturnier der Religionen. Natürlich ging es in erster Linier um Kennenlernen, Toleranz - eben Anstoß zum Dialog, aber auch der sportliche Ehrgeiz und die Leidenschaft waren gegeben.

Das katholische Team mit Jürgen Weiß und Michael Gockel an der Linie gewann das erste Spiel gegen die Mannschaft der Caritas, dann folgten drei Niederlagen in Folge, u.a. gegen den späteren Sieger.

Doch davon ließen die 10 Männer sich nicht unterkriegen, zeigten Mentalität und gewannen die Prestigeduelle gegen die Teams der Neuapostolen und der Evangelischen.


Im Mittelpunkt stand aber der Zusammenhalt, die Gemeinschaft - die Toleranz.

Ein herzliches Dankeschön auch den vielen Fans, die Stimmung auf die Trbüne brachten.


留言


Empfohlene Einträge
Versuche es später erneut.
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page